Verwaltungsrat


Jede Kirchengemeinde im Bistum Fulda hat einen gewählten Verwaltungsrat, dessen Hauptaufgaben in folgenden Tätigkeiten bestehen:

• Verwaltung des kirchlichen Vermögens
• Vertretung der Kirchengemeinde in Vermögensfragen
• Bestellung des Rendanten
• Beschluss über den Haushaltsplan der Gemeinde
• Feststellung der Jahresrechnung und Entlastung des Rendanten
• Prüfung der Vermögensverzeichnisse
• Entscheidung in Personalfragen
• Entscheidung über bauliche Tätigkeiten


Mitglieder des Verwaltungsrates:

Pfarradministrator Pfarrer Martin Kothe (Vorsitzender)

                                 
Joachim Buhl (stellvertretender Vorsitzender)
Alwin Bös
Werner Christe
Eva Hartmann
Alexander Korn
Armin Hanke
Birgit Dietz

Jürgen Heyer

Die Verwaltungsratsmitglieder werden für die Dauer von sechs Jahren gewählt. Wahlberechtigt sind alle Mitglieder der Kirchengemeinde, die am Wahltag 18 Jahre alt sind und seit mindestens drei Monaten ihren ständigen Wohnsitz in der Gemeinde haben. Wählbar sind alle Wahlberechtigten, die am Wahltag 25 Jahre alt und nicht durch kirchenbehördliche Entscheidung ausgeschlossen sind. Nicht wählbar sind Geistliche, Ordensangehörige und im Dienst der Kirchengemeinde stehende Personen.

Alle drei Jahre wird im Rahmen von Ergänzungswahlen jeweils die Hälfte der Verwaltungsratsmitglieder neu gewählt. Die Ersatzmitglieder müssen bei jeder Wahl neu gewählt werden. Die letzte Wahl fand am 22. März 2015 statt.

Herr Marcus Jetzinger der Rendant (Kirchenrechne) unserer Kirchengemeinde und somit für die Buchhaltung und die finanziellen Angelegenheiten zuständig.

An den Sitzungen des Verwaltungsrates sollte in beratender Funktion der Sprecher/die Sprecherin des Pfarrgemeinderates teilnehmen. Damit soll die Kooperation der beiden Gremien gefördert werden.

Kontakt:

Die Mitglieder des Verwaltungsrates sind über das Pfarrbüro (Tel. 06056-1329) erreichbar.


Eine-Welt-Laden

Der Eine Welt Laden hat seinen Verkaufsstand an jedem ersten Wochenende eines Monats nach den Gottesdiensten geöffnet!

Rosenkranz

Wir beten das Rosenkranzgebet jeden Donnerstag um 19.00 Uhr in der Pfarrkirche Romsthal . Den Fatima-Rosenkranz beten wir um den 13. jeden Monats vor der jeweiligen Messe. Den genauen Termin können Sie den aktuellen Pfarrrmitteilungen entnehmen!

Seniorentreff

Jeden zweiten Dienstag im Monat treffen sich unsere Senioren zum Seniorentreff.

Mütter beten

Jeden 1. Donnerstag um 10.00Uhr Mütte beten für ihre Kinder und alle Kinder

Mütter hoffen und beten - für ihre Kinder
für alle Kinder.
Es war noch nie leicht, Mutter zu sein.
Immer war es mit großer Freude verbunden,
aber auch mit Schmerz und Mühe, mit Sorge
und Ohnmacht. Wo sollen wir Mütter
hingehen, mit unseren Sorgen und Nöten um
unsere Kinder.
Bringen wir sie im Gebet zu Jesus.
Denn Jesus sagte: „Wo zwei oder drei in
meinem Namen versammelt sind, da bin ich
mitten unter ihnen.“ Mt. 18,20
Paulus sagte: „Glaube an Jesus, den Herrn
und du wirst gerettet werden, du und dein
Haus.“ Apg. 16,31
Mütter mit Jesus sind also nicht allein, sie
werden getröstet – lernen Jesus kennen –
lernen, sich selbst anzunehmen – lernen
zu lieben – bekommen neue Kraft – trauen
ihm alles zu – lernen zu segnen und können
durchhalten.


Wir beten jeden
1. Donnerstag im Monat um 10.00 Uhr
in der Pfarrkirche
St. Franziskus in BSS - Romsthal